Loading...
HeaderBild

Ausbildung Heilerziehungspfleger*in / HEP 2024 (m/w/d) Tagesförderstätte Wallertheim und Jugenheim

Angebots-ID: 3881
Datum: 17.05.2024
Bereich: Betreuung und Pflege
Standort(e):
  1. Jugenheim (Rheinland-Pfalz)
  2. Wallertheim
Karrierelevel: Ausbildung
Zu besetzen ab: Sommer 2024
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 100%
Kontakt: Unterhalt, Benedikt

+49 6732 9407 7911

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2.600 Mitarbeiter*innen  an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Ausbildung Heilerziehungspfleger*in / HEP 2024 (m/w/d) Tagesförderstätte Wallertheim und Jugenheim

Inklusion tagtäglich mitgestalten. Als Heilerziehungspfleger*in bist Du anerkannte Fachkraft für Teilhabe, Bildung und Pflege. Du arbeitest für und mit Menschen, die eine Beeinträchtigung bzw. einen besonderen Assistenzbedarf haben.

Deine dreijährige Ausbildung findet an zwei Lernorten statt. Die Theorie wird Dir an einer Fachschule für Heilerziehungspflege vermittelt.

Die Praxis lernst Du parallel bei uns in den Tagesförderstätten im rheinhessischen Wallertheim oder Jugenheim. Hier betreuen wir Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen im Rahmen einer Ganztagsbetreuung. In kleinen Fördergruppen bieten wir unseren Klient*innen Tag strukturierende, arbeitsweltbezogene Angebote und Bildung.

Du bekommst neue Impulse für Deine weitere Tätigkeiten und das notwendige Handwerkszeug, um nach der Ausbildung im Beruf durchzustarten.

Darauf kannst Du Dich bei uns freuen

  • Eine sinnstiftende und nachhaltige Aufgabe, bei der Dein Handeln direkt Gutes bewirkt
  • erfahrene Praxisanleiter*innen, die Dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • Vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit zwischen Schule und der NRD
  • Du bist von Anfang an Teil des Teams und nimmst an Teamsitzungen und Supervisionen teil
  • Persönliche Weiterentwicklung und Teilnahme an Fortbildungen
  • Eine angemessene Vergütung (1. Jahr: 1.407 €, 2. Jahr: 1.512 €, 3. Jahr 1.618 € brutto)einen langfristigen Dienstplan, in den Du Deine Arbeitszeitwünsche einbringen kannst
  • unterstützendes Team
  • Ausgezeichnete Übernahmeperspektiven nach der Ausbildung in einem Unternehmen, das Diversität und Inklusion aktiv lebt

Zum Start Deiner Ausbildung brauchst Du

Entweder einen mittleren Bildungsabschluss oder einen gleichwertig anerkannten Abschluss plus

  • eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung (nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, bundes- oder landesrechtlich geregelt oder als gleichwertig anerkannt) oder eine Ausbildung in einem Beamtenverhältnis
  • eine hauptberufliche dreijährige Berufstätigkeit im sozialpädagogischen Umfeld
  • das mindestens dreijährige Führen* eines Familienhaushaltes mit mindestens einem minderjährigen Kind

oder

Hochschulreife + 4 Monate bezahltes Praktikum

Neben den formalen Voraussetzungen wünschen wir uns von Dir

  • Positive Neugier in der Begleitung von Menschen mit Assistenzbedarf
  • Interesse an pädagogischen und pflegerischen Themen
  • Spaß an der Arbeit im Team

Wir schaffen Teilhabe – sei dabei!

Bei Fragen zur Ausbildung oder rund um Deine Bewerbung kannst Du dich jederzeit bei mir melden:

Benedikt Unterhalt (Leitung Rheinhessen Werkstatt)
E-Mail benedikt.unterhalt@nrd.de
Telefon: 06732 9407 7911

Ulrike Rodemich (Koordinatorin Ausbildung)
E-Mail: ulrike.rodemich@nrd.de
Telefon: 06151-149 2225
WhatsApp: 0151-5505 6829

Wir freuen uns auf Dich!

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion ...

bedeutet auch Teilhabe an demokratischen Prozessen. Daher muss den mehr als 7000 Hessinnen und Hessen mit Behinderung in Vollbetreuung, die aktuell kein Wahlrecht haben, die Stimmabgabe bei Landtags- und Kommunalwahlen ermöglicht werden.

Inklusion ...
Bijan Kaffenberger,
Landtagsabgeordneter der SPD für den Wahlkreis 50 - Darmstadt II