Loading...
HeaderBild

Sozialpädagoge / Erzieher / Heilpädagoge (m/w/d) ambulanter Dienst KiJu Groß Gerau

Angebots-ID: 3554
Datum: 09.02.2024
Bereich: Betreuung und Pflege
Bildung und Erziehung
Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
Groß-Gerau
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: sofort oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 60-100%
Kontakt: Horvath, Katrin

+49 6152 96159 81

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Der Geschäftsbereich „Kinder, Jugend und Familie“ der Nieder-Ramstädter Diakonie vereint Angebote der Eingliederungshilfe und Jugendhilfe unter einem Dach. Dadurch können wir individuelle und bedarfsgerechte Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien bieten.

Für unsere Ambulanten Dienste Groß Gerau suchen wir ab sofort (oder später)

Sozialpädagoge / Erzieher / Heilpädagoge 

Erfahrene Pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

(Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Diplom-Pädagogen, Heilpädagogen etc.)

Stellenanteile: 60% - 100 %

Unsere Mitarbeiter*innen unterstützen Familien, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene durch Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand, Krisenintervention, Familienrat, Betreutes Wohnen und Hilfen für junge Volljährige.

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind in einer Stellenbeschreibung konkretisiert.

Fachliche Anforderungen:

  • Sie haben ein Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Diplom-Pädagogik oder Heilpädagogik erfolgreich abgeschlossen oder sind Erzieher (m/w/d) mit Zusatzausbildung, bzw. mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung
  • Sie verfügen über eine professionelle Haltung zu Nähe und Distanz in der pädagogischen Arbeit
  • Sie denken ganzheitlich, lösungsorientiert und empathisch
  • Sie arbeiten selbstständig und haben einen Führerschein der Klasse B
  • sicherer Umgang mit dem PC, insbesondere Word und Excel
  • Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßiger Fortbildung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Supervision

Persönliche Anforderungen:

  • Verständnis für die Lebensäußerungen von Kindern und deren Familien
  • Effizienter Einsatz der eigenen zeitlichen Ressourcen
  • Kommunikations- und Konsensfähigkeit
  • Verlässliches, verantwortungsbewusstes Verhalten
  • Fähigkeit, das eigene Handeln zu reflektieren
  • Loyalität gegenüber dem Träger
  • Bereitschaft zu allen erforderlichen Einsatzzeiten Dienst zu leisten, nach Maßgabe der individuellen Betreuungssituation und des jeweiligen Vorgesetzten

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine unbefristete Beschäftigung mit einem Stellenanteil von 60-100%
  • Übereinstimmung in Reden und Handeln
  • Mitarbeit an sinnvollen Aufgaben
  • Qualität und professionelle Haltung aus Überzeugung
  • Zugehörigkeit zu einer Professionsgemeinschaft und Zugang zu damit verbundenen Ressourcen
  • Eine tarifliche Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Seelsorge, Beratung in Krisensituationen, Coaching und Supervision

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins unter der ID 3554 (postalisch oder per mail) an:

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5
64367 Mühltal
bewerbung@nrd.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Katrin Horvath (Regionalleitung) oder Frau Franziska Simon (Teamleitung) unter der Tel. 06152 9615981 oder 0151 42257056 gerne zur Verfügung.

Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Sie!

Unser Unternehmen bildet aus und ist als FSJ/BFD-Stelle anerkannt. Weitere Informationen unter www.nrd.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion...

...bedeutet für mich, dass man alle Menschen wieder mehr zusammenführt. Wenn alle aufmerksam und hilfsbereit miteinander umgehen, dann geht es allen auch seelisch besser. 

Inklusion...
Virginia Dindore