Loading...
HeaderBild

Heilerziehungspfleger / Erzieher /Gesundheits- und Krankenpfleger als Fallführender Mitarbeiter KiJu (m/w/d) Tagdienst

Angebots-ID: 3796
Datum: 17.04.2024
Bereich: Betreuung und Pflege
Bildung und Erziehung
Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
Mühltal
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: sofort oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 50-80%
Kontakt: Busch, Christiane

+49 6151 149 3290

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Der Geschäftsbereich „Kinder, Jugend und Familie“ der Nieder-Ramstädter Diakonie vereint Angebote der Eingliederungshilfe und Jugendhilfe unter einem Dach. Dadurch können wir individuelle und bedarfsgerechte Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien bieten.

Heilerziehungspfleger / Erzieher / Gesundheits- und Krankenpfleger als Fallführender Mitarbeiter (m/w/d) WG Kinder- und Jugendhilfe nur Tagdienst (Früh- und Spätschicht)

Sie möchten Ihre eigenen Ideen aktiv einbringen, Kinder und Jugendliche zu eigenständigen Persönlichkeiten entwickeln, Verantwortung übernehmen und freuen sich darauf unser neues Konzept umzusetzen und weiterzuentwickeln.

In unseren Häusern in Mühltal und Darmstadt (Heimstättensiedlung) bieten wir Kindern und Jugendlichen mit einer Beeinträchtigung im Alter ab 6 Jahren bis zur Entlassung aus der Schule ein familienähnliches Wohnangebot. Im Rahmen von freundlich gestalteten Wohnbereichen mit Individualzimmern, Gemeinschaftsbereichen und großen Wohnküchen, gestalten wir gemeinsam den Lebensalltag, fördern die Selbstständigkeit und stärken die Individualität.

In unserem Kinder- und Jugendwohnhaus in Mühltal - Haus Eben-Ezer - leben Jugendliche mit geistiger und teilweise körperlicher Beeinträchtigung in zwei Wohngemeinschaften.  

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Als fallführende*r Mitarbeiter*in stehen Sie zugeordneten Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung im Alter von 6-21 Jahren  kontinuierlich und verlässlich in allen Lebenslagen zur Seite, unterstützen und fördern sie
  • Sie koordinieren und beantragen Hilfen, pflegen Austausch und Abstimmung mit den Eltern, dem Kostenträger sowie mit anderen Institutionen (z.B. Ämtern, Ärzten, Therapeuten, Schule, etc.)
  • Im Schichtbetrieb begleiten Sie die jungen Menschen tagsüber in ihrem Lebensalltag
  • Sie kümmern sich um eine erfüllende und regelhafte Freizeitgestaltung (z.B. in Vereinen)
  • Sie erstellen interne Förderpläne, kümmern sich um deren Umsetzung, informieren die Teamkolleg*innen u.a. in Fallbesprechungen und sind für die Dokumentation zuständig

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine unbefristete Beschäftigung mit einem Stellenanteil zwischen 50% und 80%
  • Abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld in Kombination mit einem verlässlichen Dienstplan, der in einem Zweischichtsystem (ohne Nachtdienst) Verlässlichkeit bietet
  • kollegiales Arbeitsklima
  • Direkte Parkmöglichkeiten für Ihren PKW und eine unmittelbare Anbindung an den ÖPNV
  • Vergütung nach AVR.HN (EG 8) inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Seelsorge, Beratung in Krisensituationen, Coaching und Supervision

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger*in, zum/zur Erzieher*in, zum/zur Sozialpädagoge*in oder zur Gesundheits-und Krankenpfleger bzw. Kinderkrankenschwester/pfleger (m/w/d)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen
  • Verhandlungserfahrung sowie fundierte Kenntnisse im SGB VIII und SGB IX in Kombination mit einem routinierten Umgang mit Behörden, Eltern und anderen Institutionen
  • Fähigkeit zu selbständigem und verantwortlichem Handeln
  • Engagement, Einfühlungsvermögen, die Bereitschaft zur Reflexion und Interesse an Fort- und Weiterbildung

Frau Christiane Busch (Regionalleitung DADI Geschäftsbereich Kinder und Jugend und Familie) freut sich auf Ihre Bewerbung unter der ID 3796 an bewerbung@nrd.de. Fragen beantwortet sie Ihnen sehr gerne persönlich unter +49 6151 149-3290  oder christiane.busch@nrd.de.

Wenn Sie möchten, können Sie auf ein ausführliches Anschreiben verzichten und übersenden uns Ihren ausführlichen Lebenslauf und Zeugnisse.  

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 

Inklusion ...

... heißt für mich Integration von Menschen nicht nur ins Arbeitsleben, sondern in das gesellschaftliche Leben insgesamt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung, wenn Menschen mit Behinderung möglichst überall sichtbar werden. 

Inklusion ...
Sonja Hauke,
Personalleitung Caparol, Ober-Ramstadt